Legoland Günzburg, Tag 1

Nachdem wir gestern einfach nicht fertig wurden mit packen ging es heute morgen los. Gegen acht starteten wir unsere Reise entlang der A5 und A8. Wie sich rausstellte war die Routenwahl nicht die beste. Wir standen immer wieder in dicken Staus durch Baustelle oder Unfall. Aber letztendlich erreichten wir den Park. Nach über 6 Stunden…

Dänemark Tag 19, Rømø

Unseren letzten Tag in Dänemark verbrachten wir eher ruhig. Erst nach drei machten wir uns auf an den Strand. Vorher mussten wir aber dem Drachenladen noch einen Besuch abstatten um das gebrochene Gestänge zu ersetzten. Bei der Gelegenheit kauften wir gleich noch einen kleinen Kite. Am Strand würde der dann auch gleich getestet und für…

Dänemark Tag 18, Åhuse – Rømø

Wie gestern bereits angekündigt haben wir uns heute früh auf den weg nach Rømø gemacht. Eigentlich wollten wir nach Fanø aber die Fähre kostet anscheinend 100€ und das war uns dann doch zu teuer. Die Fahrt verlief über die Autobahn und war entspannt ereignislos. Auf Rømø angekommen besuchten wir kurz den Campingplatz und fuhren dann…

Dänemark Tag 17, irgendein Leuchtturm – Åhuse

Heute fuhren wir weitere 150 km Richtung Süden. Eigentlich war der Plan möglichst oft und nahe am Meer zu bleiben aber irgendwie klappte das nicht. Ein Höhepunkt der Fahrt war ein über 5000 Jahre alter Steinkreis, das war es dann heute aber auch schon. Gelandet sind wir heute Nachmittag auf einem Campingplatz in einer kleinen…

Dänemark Tag 14, Grenen

Heute besuchten wir den nördlichsten Punkt unserer Reise. Früh morgens, so kurz vor elf ging es los. An Skagen vorbei zu einem Parkplatz in Grenen. Von dort zu Fuß immer den Menschenmassen hinterher. So viele Menschen haben wir während unserem ganzen Urlaub nicht gesehen. Wir folgen dem Ostseestrand knappe 2 km und am Ziel konnten…

Dänemark Tag 13, Skiveren – Råbjerg Mile

Heute ging es also weiter und obwohl die Etappe mit knapp 15 km die Kürzeste dieses Urlaubs war haben wir doch die Küste und das Meer gewechselt. Wir sind jetzt an der Ostsee, bzw dem Kattegat. Wir haben den Platz gewechselt weil wir jetzt näher an Skagen sind und weil der Platz ein Hallenbad hat….

Dänemark Tag 12, Skiveren

Heute war mal ein Platz und Strandtag angesagt. Kurz vor Halbzeit in diesem Urlaub musste mal Wäsche gewaschen werden und das Dach noch etwas ausgebessert werden. Zwischendurch waren wir im Pool, am Strand und auf dem Spielplatz. Morgen geht es weiter zu unserer letzten Etappe Richtung Norden!

Dänemark Tag 11, Skiveren

Heute hatten wir nur einen Programmpunkt, Fische gucken! Dazu fuhren wir in das größte Aquarium Nordeuropas was direkt im nächsten Ort liegt! So ein Zufall 🙂 die Kinder und auch wir waren begeistert. Neben Haien, Rochen und Robben gab es auch einen riesigen Mondfisch zu bestaunen. Drum rum gab es das übliche was so in…

Dänemark Tag 10, Løkken – Skiveren

Eigentlich hätte heute nur wieder eine kurze Überführungsetappe auf dem Programm stehen sollen, aber zu unserer Verwunderung haben wir zufällig eins der Wahrzeichen dieses Landes entdeckt und fast alle unsere Kleider sind komplett nass! Angefangen hat heute morgen alles mit Sonnenschein und Ponnyreiten. Nachdem das Pflichtprogramm für die Kids abgehandelt war machten wir uns auf…

Dänemark Tag 9, Løkken

Heute morgen begann der Tag mit blauem Himmel und Sonnenschein! Perfekt um den Ponnys hier auf dem Platz einen Besuch abzustatten. Timo und Leon durften auch gleich reiten. Timo hatte seinen Spaß, Leon nicht so. Danach packten wir das Auto und fuhren nach Blokkhus ins Erlebnisbad. Die haben hier wohl eine andere Auffassung von Erlebnis…

Dänemark Tag 8, Hanstholm – Løkken

Heute war „nur“ eine Überführungsfahrt. Wir haben den Stellplatz früh verlassen und sind auf direktem Weg zu unserem neuen Campingplatz bei Løkken gefahren. Hier ist nämlich schon Nebensaison und mit unsere ACSI Karte kostet der Campingplatz nur noch 17€ pro Nacht. Außerdem gibt es hier einen riesigen Spielplatz, Ziegen und Ponyreiten! Das er fast direkt…

Dänemark Tag 6, Hvide Sande – Thyborøn

Der heutige Post kommt früher als gewohnt was am Wetter liegt. Wir sitzen gerade in einem Gewitter und haben nix zu tun. Aber der Reihe nach. Die Nacht verbrachten wir wunderbar ruhig auf dem Stellplatz und unsere Befürchtung das wir es nicht bis 10 Uhr schaffen fertig zu werden bewahrheitete sich auch nicht. Also waren…