Dänemark Tag 14, Grenen

Heute besuchten wir den nördlichsten Punkt unserer Reise. Früh morgens, so kurz vor elf ging es los. An Skagen vorbei zu einem Parkplatz in Grenen. Von dort zu Fuß immer den Menschenmassen hinterher. So viele Menschen haben wir während unserem ganzen Urlaub nicht gesehen. Wir folgen dem Ostseestrand knappe 2 km und am Ziel konnten wir tatsächlich mit einem Bein in der Nordsee und mit dem anderen in der Ostsee stehen. Dieses erhebende Gefühl wurde nur noch von den zwei Robben getoppt die kurz vorher am Strand schliefen und sich von den Menschen drumrum nicht stören ließen. Am Anfang des Wegs stand ein Schild das man sich von wilden Robben 15 Meter entfernt halten soll (Katrin und ich haben uns noch lustig drüber gemacht) das ging aber gar nicht da die Landzunge an der Stelle keine drei Meter breit war. Nachdem wir in beiden Meeren planschen waren machten wir uns auf den beschwerlichen Heimweg. Kinderwagen am Strand funktioniert hier nicht mehr. Zurück auf dem Campingplatz genossen wir noch einen herrlichen Sommertag mit Spielplatz und Schwimmbad. Morgen geht es wieder Richtung Süden. Jetzt wird die Ostseeküste erobert! die Karte ist wohl nicht mehr ganz aktuell! 🙂

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Beatrix Schäfer sagt:

    Super!!! Jetzt bin ich wieder auf dem Laufenden! Die Fotos sind auf dem PC wesentlich beeindruckender als auf dem Handy! Weiterhin viel Spaß!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s